Tweets by AMAD_org
Das Archivum Medii Aevi Digitale entsteht im Rahmen eines gemeinsamen DFG-Projektes des Lehrstuhls für Mittelalterliche Geschichte mit dem Schwerpunkt Spätmittelalter an der Ludwig-Maximilians-Universität München, des Akademievorhabens Regesta Imperii und des Hessischen BibliotheksinformationsSystems (HeBIS).

Das Projekt wird begleitet und unterstützt von einem wissenschaftlichen Beirat.

Auf unserem Twitterkanal sowie mit unserem Newsletter können Sie das Projekt verfolgen und sich über Meilensteine, Veranstaltungen und Details des Projektes informieren. Wenn Sie sich dafür anmelden möchten – oder Fragen zum Projekt haben, erreichen Sie uns unter amad@mittelalter.blog.