AMAD

DFG-Projekt „Archivum Medii Aevi Digitale – Mediävistisches Fachrepositorium und Wissenschaftsblog für die Mittelalterforschung (AMAD)“

Launch des Archivum Medii Aevi Digitale (AMAD) am 8. und 9. Oktober 2020

Das DFG-Projekt Archivum Medii Aevi Digitale (AMAD) lädt in Kooperation mit der Akademie der Wissenschaften und der Literatur | Mainz, der Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt und dem Lehrstuhl für Geschichte des Mittelalters der TU Darmstadt am 8. und 9. Oktober 2020 zum Launch-Event des AMAD-Fachrepositoriums ein.

Am 8. Oktober ab 18:30 Uhr findet das offizielle Launch des Archivum Medii Aevi Digitale statt. Im Anschluss werden wir in einer Podiumsdiskussion mit Vertreter*innen des Projekts, der einladenden Institutionen und verschiedener Verlage miteinander über die derzeitige und zukunftige Publikationslandschaft diskutieren. Abgerundet wird die Launch-Veranstaltung von verschiedenen Workshops am 8. und 9. Oktober, in denen Interessierte einen ersten Einblick in das Fachrepositorium und seine Funktionalitäten gewinnen und sich auch über die Chancen und Möglichkeiten, die die Social Media und das Blogging für die Wissenschaftskommunikation bieten, informieren können.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt. Anmeldungen können ab sofort und bis zum 31. August 2020 an amad@mittelalter.blog gerichtet werden. Die Veranstaltung findet in Darmstadt in den Räumlichkeiten der Universitäts- und Landesbibliothek statt.

Programm (Programmflyer coming soon):

8. Oktober 2020

14:15 UhrWorkshop: Wissenschaftliche Kommunikation in den Social Media (Dr. Aglaia Bianchi)
16:15 UhrWorkshop: Wissenschaftliches Blogging (Björn Gebert)
18:30 UhrGrußwort und Launch des AMAD-Fachrepositoriums
19:00 UhrPodiumsdiskussion

9. Oktober 2020

9:15 UhrWorkshop: Die technische Infrastruktur von AMAD (Monika Denker und Redaktion)
11:00 UhrWorkshop: Publizieren und Recherchieren im Archivum Medii Aevi Digitale (Dr. Karoline Döring)
12:30 UhrMittagspause
14:00 UhrAbschluss